Sterbefall


Wenn ein Todesfall in der Familie eintritt, gibt es für die Hinterbliebenen einige Entscheidungen zu treffen und es gilt wichtige Dinge zu erledigen. Diese Verantwortung ist in einer Situation - geprägt von Schmerz und Trauer - oft nicht leicht zu bewältigen.


Die ersten Schritte bei einem Todesfall:

  1. Informieren Sie einen Sprengelarzt, der die Totenbeschau durchführt (tritt der Tod in der Klinik, Krankenhaus, Heim u.s.w. ein, wird dies von der Anstaltsleitung erledigt). Die Telefonnummern unserer Sprengelärzte finden Sie unter der Rubrik LINKS 
  2. Kontaktieren Sie den Bestatter um einen Termin für die Todesfallaufnahme zu vereinbaren. In diesem Gespräch werden alle weiteren Einzelheiten besprochen. Bringen Sie folgende Dokumente des Verstorbenen mit, damit der Bestatter die Beurkundung des Todesfalles veranlassen kann:
    • Geburtsurkunde
    • Heiratsurkunde (Scheidungsbeschluss)
    • Staatsbürgerschaftsnachweis

Falls ein Foto für den Trauerdruck gewünscht ist, achten Sie darauf, dass ein dafür geeignetes Bild des Verstorbenen zur Verfügung steht.

In weiterer Folge benötigen Sie eine Liste der nächsten Angehörigen und zu benachrichtigender Personen und deren Adressen für den späteren Versand der Parten.

Der Gang zu uns ist ein schwerer und wir wissen um das Leid und den Kummer der Trauernden. Wir sind in erster Linie Helfer und werden Sie in jeder Hinsicht unterstützen und versuchen, Ihnen so viel Last als möglich abzunehmen. Wir begleiten Sie während der ersten Tage und Wochen und selbstverständlich stehen wir auch darüber hinaus mit Trost und Zuspruch an Ihrer Seite.

Kontakt:

Bahnhofstrasse 1
Wattens/Tirol
A 6112
+43 5224 52254
+43 5224 52254-20
VCard
24 H TELEFON